Technik Forum :  MB 100 Forum

Technik Forum


Inserate gehören in den Teilemarkt und werden hier kommentarlos gelöscht

[ Bildergalerie | OFF Topic | Fahrzeug + Teilemarkt ]
[ Chat | Werkzeugkiste | Impressum | Datenschutzerklärung ]
Das Forum rund um die Technik des MB 100 

Seiten: vorherige Seite12345...Ende nächste Seite
Aktuelle Seite: 2 von 107
Ergebnisse 31 - 60 von 3198
2 Monate zuvor
blacky
Das Fahrgefühl ist wie gewohnt- vielleicht etwas satter. Aufgrund sintflutartiger Regenfälle konnte ich das volle Potential noch nicht austesten Rechten Stab werde ich wohl auch ersetzen. Die originalen 24mm Stäbe hatte ich vor 9 Jahren durch gebrauchte, stark angerostete 25mm-Stäbe ersetzt. Wenn ich zurück bin,kann ich noch ein paar Fotos hochladen.
Forum: Technik Forum
2 Monate zuvor
blacky
Salut, Daumendrücken hat geholfen! Der neue Drehstab wurde nach 2 Tagen ( Freitag nachmittag) geliefert. Mercedesservice ( Statt "barre de torsion" stand "barre stabilisatrice" auf der Bestellung) Heute morgen wie von Christian vorgeschlagen, ohne Lösen des Achsschenkels, eingebaut. Sogar die weiße Markierung stand nach oben. Auf ruhigem Waldparkplätzchen und bei angenehm
Forum: Technik Forum
2 Monate zuvor
blacky
So wirds gemacht!
Forum: Technik Forum
2 Monate zuvor
blacky
Heute den Drehstab bestellt, vielleicht bis Freitag ansonsten Montag da. Einen kleinen Wagenheber und einen kleinen Stützbock hab ich dabei, ansonsten muß ich improvisieren. Gelenkabzieher hab ich nicht dabei. Ich werde sehen wie weit ich den Querlenker nach unten drücken kann. Bin jetzt wieder in einer belebteren Gegend, da gibt es im Notfall auch Werkstätten. Habe mit meiner Gummifeder
Forum: Technik Forum
2 Monate zuvor
blacky
"Hoch auf dem gelben Wagen" - das möchte ich mir und dem bisher treuen Campinski ersparen. Das letzte Mal war so eine Aktion vor ca.23 Jahren wegen einem defekten Zündkondensator...(Toyota HIACE). Einen Auslandsschutzbrief habe ich schon sehr lange, aber erst 2- Mal in Anspruch genommen.
Forum: Technik Forum
2 Monate zuvor
blacky
Gewindestange habe ich zum Glück dabei. Den Achsschenkel möchte ich nur ungern am oberen Traggelenk ausbauen. Mal sehen welcher Einstellwinkel erreichbar ist. Habe die mühselige Prozedur noch einigermaßen in Erinnerung. Super, daß hier im Forum alles dokumentiert ist! Morgen werde ich die nächstgelegene MB- Niederlassung ansteuern. Rep.schweißung ist nur die letzte Möglichkeit. Dank &qu
Forum: Technik Forum
2 Monate zuvor
blacky
Hallo Christian, vielen Dank für die ET- Info! Ich werde bei der nächsten MB- Niederlassung mal nachfragen. Zeit habe ich auch noch genug. Ausgebaut war der gebrochene Stab ganz schnell, per Hand, dank guter Fettung. Vielleicht finde ich auch einen talentierten Schweißer... Der Einbau eines neuen Stabs wäre mit meinen Bordmitteln allerdings anspruchsvoll... Den Vollgummiklotz habe ich
Forum: Technik Forum
2 Monate zuvor
blacky
Hallo Freunde, ich dachte es wäre mal wieder Zeit um gemütlich auf kleinen Landstraßen durch Frankreich zu schaukeln... "Attention Chaussee deformee"- und schon krachte es ganz ordentlich- ein unbeschwerter Urlaub fängt anders an! Kutter hat backbords Schlagseite und läuft bei kleinen Unebenheiten auf Grund auf. Was tun? Aufbocken, Rad abnehmen, Anschlagpuffer entfernen,
Forum: Technik Forum
2 Monate zuvor
blacky
An sikaflex- PUR Kleber habe ich auch noch gedacht...
Forum: Fahrzeug und Teilemarkt
2 Monate zuvor
blacky
Ich würde es nicht mit Epoxy sondern eher mit einem MS-Polymerkleber probieren... Die Lenkradummantelung ist vermutlich aus PUR.
Forum: Fahrzeug und Teilemarkt
2 Monate zuvor
blacky
ein schicker Camper! Wenn alles am Wagen so gut in Schuß ist, wie es der optische Eindruck erweckt- dann kannst du weiter aufhübschen... Ich würde aber erst mal meine damit gewonne Freiheit geniesen.
Forum: Off Topic
2 Monate zuvor
blacky
klingt ganz logisch!- wenn ich die Bremsen mal wieder öffne werd ich mir den klapprigen Nachsteller mal genauer vornehmen.
Forum: Technik Forum
2 Monate zuvor
blacky
Vielleicht "Kühlerdicht"- Schmodder?
Forum: Technik Forum
2 Monate zuvor
blacky
Hallo Klaus, die Verwendung einer Wellenschutzhülse ist bei richtiger Montage eine haltbare Lösung. Habe selbst noch keine eigenen Erfahrungen gesammelt. In diesem konkreten Fall würde ich alternativ überlegen ob nicht die Platzierung des WEDIS etwas tiefer im Getriebe erfolgen kann, so daß der WEDI auf " gesundem" Material des Wellenstummels abdichtet.
Forum: Technik Forum
2 Monate zuvor
blacky
Meine Hinterräder laufen auch etwas ungleich, trotzdem sind die Bremswerte gleich. Richtig Schleifen sollen die Backen natürlich nicht, aber ein kurzes Schleifen während einer Umdrehung würde ich noch durchgehen lassen. Im Zweifel beobachten ob sich die schwergängigere Seite stärker erwärmt. Laufen die Radlager ohne ein rauschendes/ mahlendes Geräusch? Laufgeräusch auf beiden Seiten gleich
Forum: Technik Forum
2 Monate zuvor
blacky
Der Bremsdruck der Hinterachse wird vom ALB geregelt, ist aber re/li immer gleich. Bei einseitigen Werten sind entweder die Reibwerte Backe/Trommel unterschiedlich oder ein Radbremszylinder schwächelt("braune Pest"= Rost) oder...? Irgendwann leckt dann noch der Radbremszyl. und versaut die neuen Beläge/ Trommel. Deshalb beim Bremsenservice immer neugierig unter die Manschetten spähen.
Forum: Technik Forum
2 Monate zuvor
blacky
Da auch die Betriebsbremse hinten etwas einseitig ist, bringt nachstellen wahrscheinlich nicht viel. Ich empfehle beim Bergabfahren ganz entspannte, bremsenschonende Fahrweise
Forum: Technik Forum
2 Monate zuvor
blacky
Ich würde die hinteren Beläge erst "einbremsen". Nach z.b. 1000km würde ich die Handbremse mal kontrollieren. Hinterachse hochnehmen und Raste für Raste den Drehwiderstand re/li Prüfen ggf. etwas nachstellen. Der Nachstellmechanismus funktioniert bei mir nicht zuverlässig.
Forum: Technik Forum
2 Monate zuvor
blacky
Da erinnere ich mich an mein 1.Auto (Käfer) vor ca.35 Jahren. Ich übernahm den Wagen mit einem Karton voller ausgebauter Bremsenteile- war ein schönes Puzzle.
Forum: Technik Forum
2 Monate zuvor
blacky
Bevor ich die Trommelbremse auseinandernehme mache ich immer scharfe Detailfotos- hat sich schon mehrfach bewährt...
Forum: Technik Forum
2 Monate zuvor
blacky
Hallo Urlauber, ich kann nur von meinem Campinski berichten. Die 220V- Versorgung ist da eigentlich recht übersichtlich. Vom Netzanschluß geht es über den Sicherungsautomaten via Verteiler zu den 3 Verbrauchern: Kühlschrank, Batterieladegrät und Steckdose bzw. 220V Lampen. Kühlschrank muß natürlich am Gerät auf 220V geschaltet werden. Das Trennrelais liegt im 12V Bereich und hat nur d
Forum: Technik Forum
3 Monate zuvor
blacky
so soll der Kontrollstift aussehen...
Forum: Technik Forum
3 Monate zuvor
blacky
QuoteDer Konterstift (Pfeil auf Abb.) darf sich bei gelöster Feststellbremse Schreibfehler!- muß heißen Kontrollstift! - sorry Ehrlich gesagt, ich habe das mit dem Kontrollstift nicht ganz kapiert. Ich versuche morgen das Bild einzustellen...
Forum: Technik Forum
3 Monate zuvor
blacky
ich greif mal wieder in die Tasten und zitiere mal wieder unseren Hersteller. Vielleicht findest du einen Hinweis zu deinem Problem. " Feststellbremse einstellen: Feststellbremse zwei bis dreimal betätigen um Verspannungen im Feststellmechanismus zu verhindern. Feststellbremse bis zur 2. Raste anziehen. Konzermutter am Ausgleichshebel lösen, Spannmutter festziehen bis beide Hinter
Forum: Technik Forum
3 Monate zuvor
blacky
Das ein Relais "kleben" kann ist nicht so ungewöhnlich.
Forum: Technik Forum
3 Monate zuvor
blacky
Ich Befülle meinen eingebauten Wassertank meist mit 10 L Kanistern. Dabei ist das Problem wie beim Entleeren einer Flasche, daß die Flüssigkeit nur schluckweise ausfließt weil sich im Behälter ein Unterdruck bildet und erst wiederum Luft in den Behälter einströmen muß bevor die Flüssigkeit wieder raus kann... Deswegen haben ja die Kanisterrüssel eine integrierte kleine Luftdruckausgleichsltg.
Forum: Technik Forum
3 Monate zuvor
blacky
Hallo Lars, auch wenn wenig "bewandert"- du bist ja sicher nicht... Motorabdeckung entfernen- schauen wo der Gaszug vom Gaspedal kommend endet- das ist die Einspritzpumpe- alles leichtgängig? (von Hand betätigen) Eventuell ist auch die Rückzugfeder des Gashebels von der ESP gebrochen. Diese Feder sitzt auf der Seite zwischen ESP und dem Ventildeckel.
Forum: Technik Forum
3 Monate zuvor
blacky
Da ist der Feinmotoriker gefragt. Ansonsten
Forum: Technik Forum
3 Monate zuvor
blacky
Das wurde hier schon mehrfach diskutiert... Da Wasser nicht gleich Wasser ist, lautet meist die Herstellerempfehlung " ... ist vorzugsweise demineralisiertes Wasser zu verwenden". Sehr "weiches" Wasser ist allerdings auch möglich. Am wichtigsten ist die Beachtung der richtigen Spezifikation des Kühlmittels! Das gibts nur ohne Biolabel
Forum: Technik Forum
3 Monate zuvor
blacky
Damit mir der Deckel nicht abhaut, hab ich ihn an die Kette gelegt.. - kann man natürlich schöner machen. Die originale Befestigung hatte nur begrenzte Lebensdauer.
Forum: Fahrzeug und Teilemarkt
Seiten: vorherige Seite12345...Ende nächste Seite
Aktuelle Seite: 2 von 107

This forum powered by Phorum.