Technik Forum :  MB 100 Forum

Technik Forum


Inserate gehören in den Teilemarkt und werden hier kommentarlos gelöscht

[ Bildergalerie | OFF Topic | Fahrzeug + Teilemarkt ]
[ Chat | Werkzeugkiste | Impressum | Datenschutzerklärung ]
Das Forum rund um die Technik des MB 100 

Seiten: 12345nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 5
Ergebnisse 1 - 30 von 137
3 Monate zuvor
rd_global
Moin, genau so ist es. - Hammertest machen - Masseverbindung des Motors prüfen - Anlasser ausbauen, zerlegen und reinigen, insbesondere den Zugmagneten und alles, was darin ist. War auch beim 240d ein bekanntes Problem nach 25 Jahren ;-) Grüsse, rd_global
Forum: Technik Forum
3 Monate zuvor
rd_global
...geht sicher auch dünner, aber ich wollte sicher gehen. Bei 2 mm Blech ist das Gewinde der Stehbolzen voll ausgenutzt. Die Aussenkontur darf nicht größer sein als das Original, sonst passt der Flansch nicht mehr in die Führungsstege auf der Gegenseite. Wichtig scheint mir die Größe und Lage der Durchlaßöffnung. Ich habe versucht, sie genau so zu übernehmen wie es am Original-Flans
Forum: Technik Forum
3 Monate zuvor
rd_global
Bilder Heizungsregler
Forum: Technik Forum
3 Monate zuvor
rd_global
Moin, ein erster Reparaturversuch ist geglückt - meine Methode präsentiere ich in Kürze. Vorab schon einmal das Ergebnis meiner Recherche zu eventuellen Ersatzteilen. Interessanterweise findet sich dieses Teil an einigen Fiat und Seat-Fahrzeugen wieder. In Italien gibts die Heizungsregler noch neu, man muss nur den Umlenkarm tauschen. Das Teil wurde in der gleichen Grundbauform verb
Forum: Technik Forum
3 Monate zuvor
rd_global
Moin, so wie es aussieht, ist der Heizungsregler 0018300484 in Deutschland nicht mehr lieferbar. Alle meine Quellen haben kapituliert. (Wer noch einen Neuen abzugeben hat, bitte melden ;-) ) Nun müssen wir uns also Gedanken machen, wie wir diese Flansch-Fehlkonstruktion nachhaltig so umrüsten , daß auch sie so lange hält wie der Kutter. Ich sehe da eine Eigenentwicklung aus z.B
Forum: Technik Forum
4 Monate zuvor
rd_global
Hallo, bei einem Kutter, der viel gestanden hat, ist kürzlich bei 101.000 km die Kopfdichtung durch gewesen. Eigentlich viel zu früh. Beim Zerlegen wurde klar, daß die Abgase am Steg zwischen Zylinder 3 und 4 durchge- brochen sind. Folge: siehe Video. Video: So sieht es aus, wenn die Kopfdichtung durch ist. Bei der Reinigung des Motorblocks stellte sich heraus, daß die Kühlwasser-
Forum: Technik Forum
4 Monate zuvor
rd_global
Möglicherweise ist auch eines der Verteiler-T-Stücken gebrochen oder ein Schlauch abgerutscht. Alle Schläuche müssen abgesucht werden, beginnend bei der Unterdruckpumpe, dann BKV, Eierkiste, Unterdruckabstellung der ESP und Zündschloss. Grüße, rd_global
Forum: Technik Forum
4 Monate zuvor
rd_global
Hallo Chris, vielen Dank für dieses hervorragende und lehrreiche Video! Grüße, rd_global
Forum: Technik Forum
10 Monate zuvor
rd_global
Moin, die Antriebswellen testet man am besten bei Kurvenfahrt bergauf. Da müsste das Klackern besonders stark und sogar auch schon am Lenkrad fühlbar sein. Belastet und gestetet wird in der Kurve das das kurvenäussere Rad. Ich habe dazu in 2011 schon mal was geschrieben. Stichworte Gelenkwelle & Laufbahn. Mit den Kugeln meine ich die Tripodenrollen Unabhängig davon habe ich gelernt,
Forum: Technik Forum
1 Jahr zuvor
rd_global
Hallo Christian, gratuliere, dann ist ja doch noch alles gut gegangen. Wir haben dieses Jahr Hörnchens Kutter mit ähnlichem Arbeitsumfang für die anstehende HU vorbereitet. - ca. 200 Stunden fürs Schweißen sowie alle Vor- und Nacharbeiten - ca. 18 Stunden für beide Bremsscheiben Du siehst, ihr seid nicht die Einzigen und mit 2500 € noch ganz gut weggekommen. Wenn hier noch einmal jem
Forum: Technik Forum
1 Jahr zuvor
rd_global
Hallo Eric, lässt sich der Reparaturaufwand evtl. etwas genauer beschreiben? - 3Radlager getauscht werden müssen - 2 vorne 1 hinten? - Getriebesimmerring erneuert - Antriebswelle oder Kupplungsbereich? Danke & Grüße rd_global
Forum: Fahrzeug und Teilemarkt
4 Jahre zuvor
rd_global
Moin, der Austausch ist nicht dringend. Damit kannst Du bis nach dem Urlaub warten. Er wird lediglich unrund anspringen und bei echt kalten Temperaturen z.B.in Norwegens Höhenlagen (< 5°C) letztendlich richtige Startprobleme bereiten. Sorgt dafür, daß die Batterie immer gut geladen ist und ihr ein Starthilfekabel dabei habt. Ein Austausch spätestens anlässlich des KT wäre zu e
Forum: Technik Forum
4 Jahre zuvor
rd_global
Moin, April 17? Das ist gut. Ich würde auch gerne mitkommen. Zu zweit. Grüße, Robert
Forum: Off Topic
4 Jahre zuvor
rd_global
P.S. Vielleicht kann ja schon mal jemand die Gewindegrösse von der Visko posten. Sieht mir aus wie M10 x 1 oder M10 x 1,5 ? Ich hab meine alte Visko Daggi gegeben....ich weiss es echt nicht. Grüsse Robert
Forum: Technik Forum
4 Jahre zuvor
rd_global
Hallo Martin, ist echt ne Aufgabe, die Kopfzerbrechen bereitet. Was auch immer da jetzt ausgeschlagen ist, ich glaube, man muss von vorne ran. Mit +/- 6mm meinst du den Drehwinkel ? Oder Verschiebespiel der ganzen Scheibe nach vorne/hinten? Wenn die Scheibe Spiel in Fahrtrichtung hat, könnte der Gewindebolzen ja schon lose sein...merkst Du ja bei der Demontage. Ist da nichts lose, musst
Forum: Technik Forum
4 Jahre zuvor
rd_global
Hallo Leute, also ich habe beim Nord-KT auch noch nie Radlager gewechselt. Und gleich zwei an einem Tag...ich denke mal, das war vor 2010 (was mein erstes Mal in Nesow war). Hajo ? Was braucht man: - Magnetständer - Messuhr - 46er Nuss - 3/4 Zoll Bundeswehr Ratsche mit ca. 2 m (Ja!) Verlängerung - Gegenhalter für die Radnabe (2 m 1" Wasserrohr) mit Bohrungen oder Flachsta
Forum: Technik Forum
4 Jahre zuvor
rd_global
Hallo Matze, - welche Laufleistung hat Dein Kutter? - Ist es ein Neu- oder Altschnauzer? - war an den Radlagern schon mal jemand dran? - Wie sehen die Gelenkwellenmanschetten aus? - wurden die Gelenkwellen schon mal getauscht? - wurde die Drehstab-Federung immer ordentlich abgeschmiert? - Wie steht es um die 4 Führungsgelenke? - welche Teile hast Du schon neu besorgt? - die Simmerringe
Forum: Technik Forum
4 Jahre zuvor
rd_global
Hallo Kutteraner, Abkantzange, Druckbecherpistole und Arbeitskombi eingepackt. Aushilfskutter getarnt, Grillzeug ge- laden - bald gehts los auf die 630 km Tour (eine Strecke). ETA 23:00 Uhr FREU ! Grüße, rd_global
Forum: Off Topic
4 Jahre zuvor
rd_global
Moin Tom, das ist meistens das Führungsgelenk unten. Wenn das Wasser bekommen hat, rostet es und der trockene Rost knarzt dann bei Bewegungen der Karosserie. Wechseln oder Fetten - an einem Ausbau kommt man kaum vorbei. Grüße, rd_global
Forum: Technik Forum
4 Jahre zuvor
rd_global
...gibt es heutzutage auch schon beim Versandhandel. Eine Kartusche ist ab ca. 5,00 € + Porto zu bekommen. Ich habe immer eine Kartusche in schwarz, weiß und transparent zuhause. Wenn sie bereits offen sind, klebe ich die Spitze mit Klebeband zu und nehme beim nächsten Verwenden eine neue Spitze. Die Durchhärtung beträgt ca. 1 cm pro Monat... Grüße rd_global
Forum: Technik Forum
4 Jahre zuvor
rd_global
Prüft doch mal die Visco-Kupplung am Lüfter. Gerade bei hohen Lasten und hohen Aussentemperaturen müsste der am Berg mit einklinken und klare Gebläsegeräusche erzeugen. Auch wenn die äusserlich noch gut aussieht, kann die Viscokupplung längst nicht mehr funktionstüchtig sein. Ich habe zwei Jahre dieses Hitzeproblem gehabt, Kühler und Thermostat getauscht, am Ende wars die Visco-Kupplu
Forum: Technik Forum
4 Jahre zuvor
rd_global
Hallo Andi, wir haben im Frühjahr bei Hörnchens Kutter genau diese Arbeit ausgeführt. Erschwerend kam hinzu, daß die gesamte Innenausstattung drin bleiben musste. Also musste alle von unten gemacht werden. Wir haben 50er Vierkantrohr genommen, 2 mm Stärke. Da spart man sich das Abkanten von Blechen und hat satt Fleisch zum Schweißen. Am Übergang aufs alte U-Profil sauber und senk
Forum: Technik Forum
5 Jahre zuvor
rd_global
Hallo Detlef, lass Dich nicht verrückt machen. Der Stabilisator hinten gehörte zur Sonderausstattung und musste EXTRA dazubestellt werden. Siehe Werkzeugkiste "Preise, historische Angaben" Nur weil die Montagepunkte vorhanden sind, muss noch lange kein hinterer Querstabilisator vorhanden sein. Der Querstabi sollte für besseren Fahrkomfort bei der Busversion sorgen.
Forum: Technik Forum
5 Jahre zuvor
rd_global
Hallo Kutteraner, da Jörg und ich in diesem Bereich satt Erfahrungen gesammelt haben, hier auch mal meine Einschätzung: Erste Annahme Beim Abbau des Nehmerzylinders vom Getriebe wird ja die Schubstange durch die im Nehmerzylinder befindliche Druckfeder voll herausgedrückt (siehe Fotos Werkzeugkiste). Der Kolben im Nehmerzylinder geht natürlich auch mit raus bis zum Anschlag. (
Forum: Technik Forum
5 Jahre zuvor
rd_global
Bevor die Spezialisten anfangen, mich zu korrigieren ;-)
Forum: Technik Forum
5 Jahre zuvor
rd_global
Hallo Kutteraner, ich zieh das Thema nochmal hoch. Wer so genussvoll über Achsschenkelbolzen labern kann (da wart Ihr eher schon Off-Topic), sollte auch ein paar harte Fakten beisteuern können.. Also: Wieviel mm macht bei der hydraulischen Kupplung die Nehmerstange beim Durchtreten des Kupplungspedals? Wir wollen nicht das Getriebe abnehmen - und nacher war es doch irgendwas in
Forum: Technik Forum
5 Jahre zuvor
rd_global
Hallo Kutteraner, Hörnchen und ich rätseln seit November an einem Kupplungsproblem herum, bei dem wir jetzt mal Eure Hilfe brauchen: - Neuschnauzer ca. 250.000 km, hydraulische Kupplungsbetätigung - Im Sommer bei hohen Temperaturen gingen bei heißem Motor 1. Gang und Rückwärtsgang kaum noch rein - bei kaltem Motor alles ohne Probleme. - Probleme mit dem 1. Gang und Rückwärtsga
Forum: Technik Forum
5 Jahre zuvor
rd_global
Guten Abend, ...ist mit großer Wahrscheinlichkeit ein Problem mit der LiMa. Wenn die Spannung, die von dort kommt, zu gering ist, spinnen die Anzeigen. Ist auch bei anderen Autos so. Checken: - Massekabel Motor - Die dicke Plusleitung an der Lima inkl. Verschraubung (könnte korrodiert sein) - Kohlen der LiMa - Regler LiMa muss ausgebaut, zerlegt und sichtgeprüft werden
Forum: Technik Forum
5 Jahre zuvor
rd_global
Hallo Hajo, diesmal war NWM so schön, daß es mehr als eine Woche brauchte, um wieder zu Hause anzukommen. Es war wieder einmal ein perfekt vorbereitetes, tolles Treffen in gewohnt bester Stimmung. Vielen Dank für Eure Mühe! Grüße, Robert P.S.: Der Stern hält bombenfest-geht wohl nicht mehr ab.
Forum: Off Topic
5 Jahre zuvor
rd_global
Hallo TUS, fotografiere mal (mit Blitz) in die gezahnte Getriebezapfenaufnahme hinein, eventuell er- kennst Du es dann schon selbst. Grüße, rd_global
Forum: Technik Forum
Seiten: 12345nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 5

This forum powered by Phorum.