Technik Forum :  MB 100 Forum

Technik Forum


Inserate gehören in den Teilemarkt und werden hier kommentarlos gelöscht

[ Bildergalerie | OFF Topic | Fahrzeug + Teilemarkt ]
[ Chat | Werkzeugkiste | Impressum | Datenschutzerklärung ]
Das Forum rund um die Technik des MB 100 

Seiten: 12345...Ende nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 8
Ergebnisse 1 - 30 von 239
9 Monate zuvor
Findus
Moin, Hajo dürfte Recht haben. Hatte beide Probleme auch schon. 1. Genanntes Gummi verschlissen (Pillepalle). 2. Kupllung trennte nicht mehr richtig weil sich eine Torsionsfeder der Reibscheibe aus der Verankerung gelöst hatte. Fing schleichend an und endete im Liegenbleiben weil nichts mehr ging. Ein wohl nicht ganz unbekanntes Problem Gruß, Findus
Forum: Technik Forum
10 Monate zuvor
Findus
Mögliche banale Ursachen (selbst schon gehabt): Entlüftung im Deckel des Bremsflüssigkeitsbehälters verstopft (zur Probe eine kleine Plastiktüte mit Draht o.ä. anstatt des Deckels benutzen). Bremslichtschalter zu weit reingedreht. Rücklauf vom HBZ zum Behälter irgendwo gestört. Alle o.g. Fälle können zu einem ständigen, ganz leichten Druck der Belege auf die Scheiben führen. Gruß, Find
Forum: Technik Forum
1 Jahr zuvor
Findus
Moin, ich würde sagen, Du hast nur noch Luft im System. Da der Behälter leer war, muss die Flüssigkeit ja eigentlich irgendwo ins Freie gedrückt worden sein. Gruß, Findus
Forum: Technik Forum
1 Jahr zuvor
Findus
Moin, mal so aus meiner Erinnerung: Bei meinem Kutter war das Ladegerät für beide Batterien gleichzeitig Netzteil für die 12 V Verbraucher. Immer wenn ich 230V Aussenspannung benutzte, um alle Verbraucher zu versorgen, sowie gleichzeitig beide Batterien zu laden, musste ich das Netzteil 1. natürlich mit einer 230 V Bordsteckdose verbinden und 2. per Kabel händisch eine Verbindung zum 12V N
Forum: Technik Forum
1 Jahr zuvor
Findus
Moin, gab es hier vor längerer Zeit nicht mal das Thema "unterschiedliche HBZ/zu kurze Kolbenstange"? Gruß, Findus
Forum: Technik Forum
1 Jahr zuvor
Findus
Ich kenne nun nicht so 100%ig den inneren Aufbau des MB 100 Schließmechanismusses. Rein logisch könnte ich mir aber vorstellen, dass durch Federkraft gesteuerte Elemente teilweise nicht in ihre vorgesehene Ursprungslage zurückgehen. Ursache könnte Rost und Dreck sein. Da hilft nachhaltig m.E. nur "Aufmachen", Entrosten und Fetten der prägnanten Stellen. Natürlich kann auch etwas Ent
Forum: Technik Forum
1 Jahr zuvor
Findus
Moin, WD 40 reinigt und konserviert hauptsächlich. Ich würde es mal mit Rostlöser und anschließendem "echten" Fetten probieren. Gruß, Findus
Forum: Technik Forum
1 Jahr zuvor
Findus
Schau mal hier:
Forum: Technik Forum
1 Jahr zuvor
Findus
Naja, halt im Ölkreislauf bzw. im Druckventil des Kettenspanners, u.U. bedingt durch Schaumbildung. Letzteres passiert eventuell, wenn aufgrund zu hohen Ölstandes die Kurbelwelle "Schaum schlägt". Deshalb meine Frage. Natürlich kann auch die Ölpumpe Luft ansaugen. Ich weiß allerdings nicht, ob das speziell für den Kutter zutreffen könnte. Basiert mehr auf allgemeinen Erkenntnissen.
Forum: Technik Forum
1 Jahr zuvor
Findus
Moin, ich tippe auf Luft im System/Kettenspanner. Ölstand zu hoch (Schaumbildung)? Ölpumpe defekt? Gruß, Findus
Forum: Technik Forum
1 Jahr zuvor
Findus
Nur als Denkansatz: Deine Mühe in Ehren, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass hier im Forum 300 Mitglieder zusammenkommen, die sofort ein Rücklichtglas benötigen. Gibt es hier überhaupt so viele Kutter? Gruß, Findus
Forum: Technik Forum
1 Jahr zuvor
Findus
Moin Christian, davon abgesehen, dass man viel bei Deinen Videos lernen kann, möchte ich mal anmerken, dass Du super sympathisch rüberkommst! Das erinnert mich an meine alte Schrauberzeit in einer kleinen Klitsche, als Autos noch echte Autos waren, unsere Ehefrauen uns dort nachmittags mit leckerem Kuchen besuchten...und hin und wieder auch mal ein Bierchen gelenzt wurde. Danke für Dein wo
Forum: Off Topic
1 Jahr zuvor
Findus
Moin, ich kann mir gar nicht vorstellen, dass nicht irgend eine Fahrzeugmarke (LKW/Transporter) ein passendes Dichtungsprofil aufweist. Ich würde mich mit einem Stück MB100 Dichtung auf einem Schrottplatz mal auf die Suche machen. Ist man dann fündig geworden, könnte man die Dichtungen vor Ort ausbauen oder beim entsprechenden Hersteller nachbestellen. Ggf. in den Embie hineinstückeln u
Forum: Fahrzeug und Teilemarkt
1 Jahr zuvor
Findus
Moin, ich hatte mir seinerzeit dort runderneuerte Düsenstöcke besorgt. Die alten wurden in Zahlung genommen. Dadurch ist gewährleistet, dass die guten, alten Halter (u.a. Bosch) aufgearbeitet und wiederverwendet werden. Die neuen Düsen haben völlig klaglos ihren Dienst verrichtet. Bezahlbar war das Ganze auch. Hervorheben möchte ich auch noch den netten Kontakt zu DieselSend. Gru
Forum: Technik Forum
1 Jahr zuvor
Findus
Moin, eigentlkch könnte man doch etwas Flaschenartiges (5l Glasballon) als Auffangbehälter nehmen. Die oberere, ausreichend schmale Öffnung hält man dann mit einem Lappen zu, während man pumpt. Gruß, Findus
Forum: Technik Forum
1 Jahr zuvor
Findus
Die Erneuerung dieses Gummis hat übrigens den Effekt, dass Du hinterher das Gefühl hast, ein Sportgetriebe zu bedienen! Gruß, Findus
Forum: Technik Forum
1 Jahr zuvor
Findus
Sieht großartig aus!
Forum: Technik Forum
1 Jahr zuvor
Findus
Moin, kann man da was falsch machen? Ist doch schlicht an das Pedalgestänge gekoppelt. Je nach Bowdenzugeinstellung funktioniert es halt oder eben nicht. Ähnlich der Bowdenzug Einstellung einer Fahrrad Handbremse. Gruß, Findus
Forum: Technik Forum
1 Jahr zuvor
Findus
Zumindest zeigt das Manometer an, wenn die Flasche plötzlich leer ist! Gruß, Findus
Forum: Technik Forum
1 Jahr zuvor
Findus
Moin, es geht schon damit los, dass die Tachoanzeige nicht mehr stimmt. Gruß, Findus
Forum: Technik Forum
1 Jahr zuvor
Findus
Moin, zu bedenken ist ja auch, dass sich die Last kurzfristig drastisch erhöht, wenn man bspw. über eine Bodenwelle fährt. Auch wenn die zulässige Stützlast (im Ruhezustand) auf den ersten Blick erst einmal absurd klein erscheint, muss doch zusätzlich ein reichliches Sicherheitspolster für o.g. Impulsbelastungen gewährleistet sein. Gruß, Findus
Forum: Technik Forum
1 Jahr zuvor
Findus
Moin Lukas, der Pedalweg wird bei neuen Belegen kürzer, d.h. das Pedal könnte jetzt mit einem zu weit reingedrehten Bremslichtschalter kollidieren (d.h. der Schalter betätigt permanent leicht das Bremspedal), wenn dieser zuvor, dünneren oder abgenutzten Belägen angepasst worden ist (weiter reingedreht). Schraub den Bremslichtschalter mal ein wenig heraus und prüfe die Freigängigkeit der Brem
Forum: Technik Forum
2 Jahre zuvor
Findus
Moin, bist Du sicher, dass nicht die Bowdenzüge klemmen (altes Problem)? Gruß, Findus
Forum: Fahrzeug und Teilemarkt
2 Jahre zuvor
Findus
Hi Fred, nachvollziehbare Gründe!
Forum: Off Topic
2 Jahre zuvor
Findus
Moin, dieses Forum ist eines der seriösesten, treuesten und engagiertesten, das ich kennenlernen durfte. Vielleicht sollte man Mercedes Klassik o.ä. mal darauf hinweisen. Könnte eventuell ja die ein oder andere Tür öffnen. Versuch macht klug! Gruß, Findus
Forum: Off Topic
2 Jahre zuvor
Findus
Von 1981 bis 1987 gab es einen rein spanischen MB 100.
Forum: Technik Forum
2 Jahre zuvor
Findus
Moin, mal eine allgemeine Verständnisfrage: Bekommt man den Kutter ohne Vollrestaurierung überhaupt so entrostet, dass sich eine aufwändige Lackierung überhaupt lohnt? M.E. gibt es, trotz Schweißen, sehr viele Stellen, die so gut wie nicht erreichbar sind und nach relativ kurzer Zeit wieder anfangen von innen zu blühen. Ich würde nach bestmöglichen, eigenen Vorarbeiten versuchen, ihn p
Forum: Technik Forum
2 Jahre zuvor
Findus
Asche auf mein Haupt! Ich meinte das Entlastungsventil. Gruß, Findus
Forum: Technik Forum
2 Jahre zuvor
Findus
Das Rückschlagventil öffnet sich, wenn die Lenkung am Anschlag ist, damit die Hydraulikelemente nicht zerstört werden. Sie müssten ja sonst gegen den Anschlag anarbeiten. Bei geöffnetem Ventil wird der Druck aus dem System genommen und in den Vorratsbehälter zurückgeleitet. Es kann natürlich sein, dass das Ventil zu früh öffnet, so dass Du schon beim normalen Einlenken keinen Druck mehr hast, sp
Forum: Technik Forum
2 Jahre zuvor
Findus
Moin, ich bin der Meinung, dass es sich bei dem Teil am oberen Scheibenrand mehr um eine Art Sichtschutz Abdeckung handelt als um eine Dichtung. Ohne vernünftiges Einkleben bzw Abdichten der Frontscheibe selbst geht m.E. nichts. Gruß, Findus
Forum: Technik Forum
Seiten: 12345...Ende nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 8

This forum powered by Phorum.