Technik Forum :  MB 100 Forum

Technik Forum


Inserate gehören in den Teilemarkt und werden hier kommentarlos gelöscht

[ Bildergalerie | OFF Topic | Fahrzeug + Teilemarkt ]
[ Chat | Werkzeugkiste | Impressum | Datenschutzerklärung ]
Das Forum rund um die Technik des MB 100 
Bremsflüssigkeitsleuchte blinkt sporadisch.
geschrieben von: medjs ()
Datum: 13. August 2022 18:03

Hallo Kuttergemeinde,

tldr: das Bremsflüssigkeitssymbol leuchtet gelegentlich auf, aber alles funktioniert (Bremsflüssigkeit voll, Bremslichter gehen, keine weitere Warnleuchte leuchtet). Wie dringend ist es, muss ich mir Sorgen machen? Was kann ich tun?


Lange Version: das Problem mit der Schleife den Bremse ist inzwischen gelöst (die ADAC Vertragswerkstatt in Opatija konnte es richten, nachdem wir von der offiziellen Mercedes Werkstatt abgewiesen wurden).

Nach einigen sehr holprigen Straßen und ein wenig Offroad in Albanien, hat es dann hinter der Grenze zum Kosovo links vorne gequitscht, selber abschmieren hat bei einem Schmiernippel nicht funktioniert. Also direkt zu Mercedes (Vertragswerkstatt? Auf jeden Fall sehr cooles selbst gemaltes Logo und lauter Autos mit DE Kennzeichen). Dort haben sie dann alles auseinander genommen und gesäubert und abgeschmiert. War anscheinend schon länger nicht gemacht worden und Staub trocken, obwohl die Werkstatt beim Spureinstellen behauptet hat, es gemacht zu haben. Egal. Hat 20 Euro gekostet und Trinkgeld wollten sie auch keins. Sehr überzeugende Leistung, finde ich auf jeden Fall.

NUN ZUM EIGENTLICHEN PROBLEM: (hören die jemals auf?), in unregelmäßigen Abständen leuchtet nun das Bremsflüssigkeitssymbol auf. Bremsflüssigkeit ist aber genug drin und Bremsen gehen super und wurden ja auch gerade überprüft.

Ich hab schon alles hier durchgelesen und hoffe, das es nur ein feuchter/verschmutzter Kontakt ist. Es war gestern zum ersten Mal seit Wochen wieder nass und auf der Strecke war eine tiefe Pfütze. Heute morgen ist die Leuchte noch einige Male aufgeblinkt, aber nie konstant an geblieben. Über ca. 150km Autobahn/Landstraße war dann gar nichts mehr. Jetzt ist alles trocken, aber einmal aufgeblinkt ist es beim Parken trotzdem.

Die Bremslichter funktionieren, und es leuchtet auch keine andere Leuchte schwach (wie hier beschrieben wurde).

Meine Frage ist nun, welche Teile bräuchte ich, wenn es die Lichtmaschine ist (bzw. die Kohlen / der Regler). Und können wir so weiter fahren, wenn's weiter blinkt, bzw konstant leuchtet, aber alles eigentlich funktioniert (zumindest noch 600km bis Rumänien auf ein Festival?) und was ist das schlimmste was passieren kann (irgendwann ist die Batterie leer und nichts geht mehr?). Ich würde auch die Kontakte reinigen, bzw mit dem Amperemeter Dinge messen, leider kenne ich mich überhaupt nicht aus und beim Öffnen der Motorabdeckung konnten wir nicht Mal sicher die Lichtmaschine identifizieren (wir glauben, dass Gerät rechts vom Motor und recht weit unten ist, sind uns aber nicht ganz sicher, trotz Reparaturanleitung).

Vielen Dank schon Mal für Eure Ratschläge, ohne das Forum und die Werkzeugkiste wären wir wohl nicht aus Österreich rausgekommen!

Liebe Grüße,
Werner



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
Bremsflüssigkeitsleuchte blinkt sporadisch. 309 medjs 13.08.22 18:03
Re: Bremsflüssigkeitsleuchte blinkt sporadisch. 195 blacky 14.08.22 08:08
Re: Bremsflüssigkeitsleuchte blinkt sporadisch. 207 Funman 13.08.22 21:53
Re: Bremsflüssigkeitsleuchte blinkt sporadisch. 251 medjs 13.08.22 22:07
Das interessiert mich 214 Funman 14.08.22 13:56
Re: Das interessiert mich 208 mb ralf bln 15.08.22 12:03
Re: Das interessiert mich 207 hageo 15.08.22 15:28
Re: Bremsflüssigkeitsleuchte blinkt sporadisch. 210 Funman 13.08.22 22:28
Re: Welchen Regler? 130 Hans100 05.09.22 13:48


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.