Technik Forum :  MB 100 Forum

Technik Forum


Inserate gehören in den Teilemarkt und werden hier kommentarlos gelöscht

[ Bildergalerie | OFF Topic | Fahrzeug + Teilemarkt ]
[ Chat | Werkzeugkiste | Impressum | Datenschutzerklärung ]
Das Forum rund um die Technik des MB 100 
Querlenkerverschleiß/Lagerbuchse Vorderachse
geschrieben von: blacky ()
Datum: 26. August 2020 21:45

Hallo Freunde,
seit einiger Zeit beschäftige ich mich mit der Optimierung des Fahrverhaltens.
Nach der Korrektur der Mittelstellung der Lenkung und Spureinstellung hatte sich das Fahrverhalten zwar deutlich verbessert war aber noch nicht optimal.
Außerdem stellte ich fest daß der Radsturz leicht negativ statt leicht positiv ist. Der Radsturz läßt sich leider nicht einstellen. Werkseitig ist zur Korrektur des Sturzes der Einbau eines neuen unteren Querlenkers mit speziellen Maßen vorgesehen. Eine für die Praxis ziemlich untaugliche Methode.
Der Sturz kann sich aber auch durch Verschleiß der Lagerungen des oberen und des unteren Querlenkers ergeben. Das wollte ich herausfinden.

Nach 20 Jahren und 390 Tkm ist außerdem der Tausch der Lagerbuchsen vertretbar.
( der Rep. Satz A631 330 64 07 ist fast ausverkauft)

Nach Ausbau des Querlenkers die freudige Überraschung. Die Querlenker zeigen außer Reibspuren nur wenig Verschleiß. Selbst die Buchsen sind nur unwesentlich
verschlissen. Regelmäßige Fett-Wellnesspackungen hatten gute Wirkung gezeigt...











von Rost fast keine Spur, zumindest nicht an den Lagerstellen.
Was mir allerdings aufgefallen ist, daß die Befestigungsschrauben und Gehäusebohrungen doch etwas angerostet waren. Eine Schraube war sogar etwas feucht!
Bei genauer Betrachtung des Lagergehäuses fällt die recht grobe Bearbeitung der
Gehäusedichtflächen auf. Von Wasserdichtigkeit kann keine Rede sein. Ebenfalls
wurden geschlitzte Sicherungsringe für die Befestigungsschrauben verwendet.
Da kann ebenfalls gut Wasser eindringen...

Von den O-Ringen war nur ein Ring gerissen.

Ingesamt eine erfreuliche Bilanz- wenn nicht der erhebliche Schraubaufwand gewesen wäre.

Zum unteren Querlenker werde ich auch noch ein paar Worte schreiben...

___________________________________________________________________
Grüße
Blacky
"KUTTER fahren ist nicht normal"
MB100 lang/hoch/alt(3/89)EURA-Ausbau 1.Motor generalüberholt//ca.383Tkm

Kapitän und Maschinist seit 1999 mit Beiboot Suzi DR350
R100CS die Q in alter Frische
Yamaha XS1100 zum ertüchtigen in jeder Beziehung

KUTTERFAHREN- der "entschleunigte" Fahrspass

Schraubst du noch, oder fährst du schon?

"Wagen mit dem Silberstern sehn die meisten Schrauber gern"
- stimmt beim Kutter leider nicht



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
Querlenkerverschleiß/Lagerbuchse Vorderachse 253 blacky 26.08.20 21:45
Re: Querlenkerverschleiß/Lagerbuchse Vorderachse 131 ralle 29.08.20 20:59
Re: Querlenkerverschleiß/Lagerbuchse Vorderachse 156 maxizug13 27.08.20 14:16


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.