Technik Forum :  MB 100 Forum

Technik Forum


Inserate gehören in den Teilemarkt und werden hier kommentarlos gelöscht

[ Bildergalerie | OFF Topic | Fahrzeug + Teilemarkt ]
[ Chat | Werkzeugkiste | Impressum | Datenschutzerklärung ]
Das Forum rund um die Technik des MB 100 
Vorderachsvermessung - Radeinstellwerte, Spur, Sturz, Spurdifferenzwinkel etc.
geschrieben von: blacky ()
Datum: 17. Juli 2020 11:19

Hallo,

ich melde mich nochmal zu "meinem" derzeitigen Problemthema- Lenkung und Vorderachse. Vielleicht interessiert es ja sonst noch jemanden...

Da ich hier im Forum noch keine vollständige Auflistung der Einstellwerte gefunden habe möchte ich dies nachholen.
Ich zitiere hier Kap.6.1 auf S.17 der Broschüre "Fahrzeugvermessung"
Radeinstellwerte der Vorderachse:

- Zulässige Radstandsdifferenz zwischen links und rechts : 8 mm (!!)

- Sturz (bei unbeladenem Fahrzeug): + 0°40´ +/- 20' bei kurzem Radstand (2450) bzw.
0°35´ +/- 20' bei langem Radstand (2675) Bei max. Belastung des Fzg. Verändert sich der Sturz ca. 1° in Minusrichtung.


- Spreizung: 9°50' +/- 20 (2450) bzw. 9°55' +/- 20 (2675) Unterschied zw. re./li. max. 0°30'

- Nachlauf (fahrfertig): 0°8' +/- 15' s.a. Nomogramm

- Spurdifferenzwinkel bei 20° Einschlag des kurveninneren Rades: -2°05' +/- 15'
(Wichtiger Kontrollwert bei professioneller Achsvermessung!)
(Bemerkung: Der Spurdifferenzwinkel muß bei Einschlag rechts/links gleich sein, ansonsten ist das Lenktrapez nicht symmetrisch in der Lenkmittelstellung.)

- Maximal zulässiger Lenkeinschlag des kurveninneren Rades: 35° + 1°
- Maximal zulässiger Lenkeinschlag des kurvenäußeren Rades: ca. 26°


Interessant sind die Werksvorgaben bezüglich der

- Gesamtspur: -3 +/- 0,5 mm
mit zwei Fußnoten:
- KD Düsseldorf empfiehlt eine Gesamtspureinstellung von 0 bis -2 mm
- Bei 14“ Scheibenrädern entspricht eine Spureinstellung von 1mm ~ 0°10' (Wichtig! Merken!)

an anderer Stelle wurden auch -4 mm Gesamtspur in Maßskizze eingetragen.
Im Tabellenbuch steht: Vorspur -3 +/- 1mm...

Spurweite (lt.Tabellenbuch) 1511 +/- 8 mm

Soweit die notwendige Theorie.confused smiley
In der Praxis bedeutet es, daß Sturz, Spreizung, und Nachlauf sich nicht einfach einstellen läßt- das ist doch schon mal ermutigend!

Der Vollständigkeit halber: An der Hinterachse ist die Radstellung konstruktiv
vorgegeben. Spur 0 +/- 1 mm, Sturz 0° +/- 20', Schrägstand (über Einzelspur) max. 0°10'

Also konzentrieren wir uns besonders auf die Spureinstellung was allerdings nicht bedeutet, daß die anderen Werte nicht eingehalten werden sollten.
Darauf möchte ich in einem sep. Beitrag eingehen.

___________________________________________________________________
Grüße
Blacky
"KUTTER fahren ist nicht normal"
MB100 lang/hoch/alt(3/89)EURA-Ausbau 1.Motor generalüberholt//ca.383Tkm

Kapitän und Maschinist seit 1999 mit Beiboot Suzi DR350
R100CS die Q in alter Frische
Yamaha XS1100 zum ertüchtigen in jeder Beziehung

KUTTERFAHREN- der "entschleunigte" Fahrspass

Schraubst du noch, oder fährst du schon?

"Wagen mit dem Silberstern sehn die meisten Schrauber gern"
- stimmt beim Kutter leider nicht



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
Vorderachsvermessung - Radeinstellwerte, Spur, Sturz, Spurdifferenzwinkel etc. 135 blacky 17.07.20 11:19
Re: Vorderachsvermessung - Radeinstellwerte, Spur, Sturz, Spurdifferenzwinkel etc. 81 blacky 17.07.20 13:47
Re: Vorderachsvermessung - Radeinstellwerte, Spur, Sturz, Spurdifferenzwinkel etc. 85 ferroristo 17.07.20 11:43
Re: Vorderachsvermessung - Radeinstellwerte, Spur, Sturz, Spurdifferenzwinkel etc. 88 blacky 17.07.20 14:44


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.