Technik Forum :  MB 100 Forum

Technik Forum


Inserate gehören in den Teilemarkt und werden hier kommentarlos gelöscht

[ Bildergalerie | OFF Topic | Fahrzeug + Teilemarkt ]
[ Chat | Werkzeugkiste | Impressum | Datenschutzerklärung ]
Das Forum rund um die Technik des MB 100 
Re: Problem Einspritzpumpe nach längerer Standzeit
geschrieben von: Reddyred ()
Datum: 16. Mai 2019 20:25

So liebe Kuttergemeinde kurzes Update:

H-Zulassung bestanden (9-Sitzer umgebaut auf WOMO, aufgelastet und ausgebaut innerhalb der ersten 10Jahre, Doku war notwendig und vorhanden) Preis 108€ inclusive HU und AU !!!

Mein eigentliches Anliegen leider noch nicht gelöst:

-Alle Schlauchschellen wurden von Anfang an gegen die rund ziehenden Schellen für Kraftstoffschläuche getauscht, also das schließe ich aus.

-Habe bei Vorförderpumpe alle Innereien ersetzt incl. Dichtung und Feder, eine neue Handpumpe vom LKW nachgerüstet (größeres Fördervolumen) aber selbst damit lässt sich der Kutter nach längerer Standzeit nicht so entlüften, dass er ohne Orgeln anspringt

-Ventilspiel kontrolliert, zwei mal Auslass war ca. 1/10 zu eng, habe ich korrigiert, Rest war o.k.

-Hab heute nochmals vor der Fahrt zum TÜV nach ca. 18h Standzeit mit der Taschenlampe geschaut, beim orgeln sind ca. 2-3 kleine Luftblasen aus der Rücklaufleitung gekommen, nicht viel aber....wer weis

-Wenn der Motor nach ca. 20-30sek anspringt, qualmt er kurz aber heftig weiss/grau (Dieselgeruch), danach während der ersten Minuten bei Gassstößen schwarz also Russ, nach ca. 4-5min ganz normal, bei Fahren ebenfalls normal, Abgasuntersuchung unauffällig.

Heute ca. 60km gefahren ohne Auffälligkeiten

Mein Plan für das Wochenende:

-nach längerem Stillstand Glühkerzen ausbauen, riechen ob Dieselgeruch, sehen wie der Zustand der 4 Kerzen ist ob Unterschiede erkennbar.

-Wenn keine Diagnose, ES-Düsen ausbauen und nächste Woche beim örtlichen Landmechaniker abdrücken lassen (haben erst 20tkm aber wer weiss)

-wenn das alles nicht hilft, werde ich versuchen einen Kompressionstester zu leihen, in der Hoffnung das ich kein ernsthaftes Problem habe. (Hatte bei dem Fahrzeug schon mal einen kapitalen Motorschaden durch defekte Vakuumpumpe, im Forum beschrieben).

Bin echt genervt, wenn wir die Karre nicht seit 1990 in der Familie hätten, hätte ich sicherlich schon mal frustriert den bei den unterschiedlichsten Reparaturen auslaufenden Diesel entzündet:-)

So nun hoffe ich auf eure weiterhin unendliche kollektive Erfahrung.

Danke und frohe H-Besitzer Grüße aus dem Saarland
Andreas



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
Problem Einspritzpumpe nach längerer Standzeit 521 Reddyred 05.05.19 11:57
Re: Problem Einspritzpumpe nach längerer Standzeit 335 blacky 05.05.19 21:44
Re: Problem Einspritzpumpe nach längerer Standzeit 339 rainer(berlin) 05.05.19 13:39
Re: Problem Einspritzpumpe nach längerer Standzeit 333 Reddyred 12.05.19 14:36
Re: Problem Einspritzpumpe nach längerer Standzeit 300 blacky 12.05.19 19:59
Re: Problem Einspritzpumpe nach längerer Standzeit 280 Funman 12.05.19 19:22
Re: Problem Einspritzpumpe nach längerer Standzeit 296 rainer(berlin) 13.05.19 12:16
Re: Problem Einspritzpumpe nach längerer Standzeit 280 ralle 14.05.19 21:36
Re: Problem Einspritzpumpe nach längerer Standzeit 265 Funman 14.05.19 23:51
Re: Problem Einspritzpumpe nach längerer Standzeit 258 001BM 15.05.19 21:55
Re: Problem Einspritzpumpe nach längerer Standzeit 276 ralle 16.05.19 09:37
Re: Problem Einspritzpumpe nach längerer Standzeit 308 Reddyred 16.05.19 20:25
Re: Problem Einspritzpumpe nach längerer Standzeit 265 Funman 16.05.19 21:29
Re: Problem Einspritzpumpe nach längerer Standzeit 270 Findus 16.05.19 22:08
Mal ins Freie spritzen 268 Funman 17.05.19 11:32


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.