Technik Forum :  MB 100 Forum

Technik Forum


Inserate gehören in den Teilemarkt und werden hier kommentarlos gelöscht

[ Bildergalerie | OFF Topic | Fahrzeug + Teilemarkt ]
[ Chat | Werkzeugkiste | Impressum | Datenschutzerklärung ]
Das Forum rund um die Technik des MB 100 
Problem Einspritzpumpe nach längerer Standzeit
geschrieben von: Reddyred ()
Datum: 05. Mai 2019 11:57

Hallo liebes Forum, alle Jahre wieder stellt mich mein 31Jahre alter Kutter vor neue Herausforderungen. Aktuell steht die H-Zulassung unseres selbst ausgebauten Kutter aus 1988 an, die Voruntersuchung beim TÜV macht Hoffnung das es klappt. Kleinere Reparaturen müssen noch gemacht werden aber alles machbar.
Nun zu meinem Problem.

Seit Mitte letzten Jahres macht mein Kutter Probleme nach längerer Standzeit (ab 2-3Tage).
Er springt nur sehr schlecht an, so als ob irgendwo Luft im Spritsystem hängt und nur durch >30sek orgeln, springt er dann wieder an.
Bei Standzeiten <2Tage ohne Probleme nach den ersten 2 Umdrehungen an.

Was habe ich bereits unternommen:

-sämtliche Kraftstoffleitungen erneuert (PA Schlauch aus Pneumatikzubehör), nebst neuer Schellen
-Tanksieb geprüft (nicht vorhanden da Altschnauzer)
-Adapterschläuche von Tankentnahme zu Kraftstoffleitungen erneuert (leicht porös) zusätzlich Schellen angebracht
-Vorfilter und Hauptfilter erneuert
-Dichtringe Hohlschraube Filtergehäuse Hauptfilter erneuert
-Sämtliche Kupferringe an ESP und an Filtergehäuse erneuert
-Überströmventil erneuert
-Vorförderpumpe Flatterventile erneuert
-Sämtliche Oringe an Vorförderpumpe erneuert
-Rückschlagventil in Rücklaufleitung eingebaut, weil ich dachte, dass die Luft ggf. aus dem Tank kommt (danach keine Besserung)
-Oringe an Druckventilen erneuert inklusive Kupferringe

Leider hat sich die Situation nicht verbessert. Nach langer Standzeit springt der Kutter nur sehr schlecht an, beim orgeln ist keine Luft in den Spritleitungen zu erkennen.
Meine Vermutung ich habe Luft im Hochdrucksystem also zwischen ESP und Düsen. Es scheint als ob der Sprit zurückläuft und die Leitungen dann mit Luft gefüllt sind die erst rausgeorgelt werden muss.

Übrigens Ventileinstellungen wurden kontrolliert, Förderbeginn ebenfalls kontrolliert, Kompression ist gleichmäßig und dem Kilometerstand von 300t angemessen.

Noch was am Rande. Dach mittlerweile mehrfach die Spritleitungen ab und wieder dran hatte noch folgendes festgestellt. Wird in der Vorlaufleitung ein Schlauch geöffnet, läuft die Pumpe über die Rücklaufleitung leer, danach lässt sie sich mit der Handpumpe nur sehr schlecht entlüften. Es dauert gefühlte Stunden bis das „flattern“ des Überströmventils zu hören ist. Mit dem Anlasser geht es schneller aber auch der hat seine Mühe damit. Ob das was mit der Situation zu tun hat.....keine Ahnung.

Würde mich freuen wenn aus dem Forum ein paar Tips kommen, denn auf Dauer wird die Situation sicherlich meiner Batterie und meinem Anlasser schaden.

Wenn es tatsächlich der Hochdruckkreis ist, dort sind doch unter den Kupferringen die Druckventile. Kann sowas defekt gehen? Gibt es Ersatz?

Danke für eure Meinung.
Gruß
Andreas



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
Problem Einspritzpumpe nach längerer Standzeit 519 Reddyred 05.05.19 11:57
Re: Problem Einspritzpumpe nach längerer Standzeit 334 blacky 05.05.19 21:44
Re: Problem Einspritzpumpe nach längerer Standzeit 337 rainer(berlin) 05.05.19 13:39
Re: Problem Einspritzpumpe nach längerer Standzeit 332 Reddyred 12.05.19 14:36
Re: Problem Einspritzpumpe nach längerer Standzeit 299 blacky 12.05.19 19:59
Re: Problem Einspritzpumpe nach längerer Standzeit 279 Funman 12.05.19 19:22
Re: Problem Einspritzpumpe nach längerer Standzeit 296 rainer(berlin) 13.05.19 12:16
Re: Problem Einspritzpumpe nach längerer Standzeit 279 ralle 14.05.19 21:36
Re: Problem Einspritzpumpe nach längerer Standzeit 265 Funman 14.05.19 23:51
Re: Problem Einspritzpumpe nach längerer Standzeit 257 001BM 15.05.19 21:55
Re: Problem Einspritzpumpe nach längerer Standzeit 275 ralle 16.05.19 09:37
Re: Problem Einspritzpumpe nach längerer Standzeit 307 Reddyred 16.05.19 20:25
Re: Problem Einspritzpumpe nach längerer Standzeit 265 Funman 16.05.19 21:29
Re: Problem Einspritzpumpe nach längerer Standzeit 268 Findus 16.05.19 22:08
Mal ins Freie spritzen 267 Funman 17.05.19 11:32


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.