Technik Forum :  MB 100 Forum

Technik Forum


Inserate gehören in den Teilemarkt und werden hier kommentarlos gelöscht

[ Bildergalerie | OFF Topic | Fahrzeug + Teilemarkt ]
[ Chat | Werkzeugkiste | Impressum | Datenschutzerklärung ]
Das Forum rund um die Technik des MB 100 
Re: Drehstab - ein neuer Ansatz
geschrieben von: hageo ()
Datum: 10. Dezember 2018 05:19

Außerdem:
Wie der Name schon sagt: im Wälzlager müssen die Wälzkörper wälzen können.
Bei diesen Winzwinkeln, mit denen dieses Lager arbeiten muß, wälzen die Nadeln praktisch immer auf der gleichen Stelle, verdrücken die Schmierung, werden am Ende oval und die Wälzbahnen kriegen eine hübsche Wellenstruktur.
Sowas ist z.B. an Nadeln, Schalen und Zapfen bei konventionellen Kreuzgelenken, die mit einem kleinen Knickwinkel arbeiten, nach einiger Zeit gut zu beobachten.
Also wie die Vorredner:
Am belastbarsten und formstabilsten sind immer noch gut gefettete Gleitlager.
Die packen sogar im Stillstand Laständerungen locker weg, was bei Wälzlagern oft in einer Arthrose endet.
Der Alternativgedanke mit Gummiklötzen ist nicht der schlechteste, ist natürlich nachträglich nicht realisierbar, weil kein Platz dafür da ist, vom Bewegungswinkel her gesehen durchaus machbar, aaaber inwiefern sowas bei Laständerungen die Fahrwerksgeometrie verändert, das ist einzig die Sache von Konstruktören.
Die Wolfsburger haben es im T4 und seinen Varianten ja auch irgendwie hingekriegt...

Grüße!,smiling smiley,hageo



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
Drehstab - ein neuer Ansatz 715 numide72 27.11.18 22:59
Re: Drehstab - ein neuer Ansatz 445 Dieter 29.11.18 09:33
Re: Drehstab - ein neuer Ansatz 452 Unterfranke 27.11.18 23:11
Re: Drehstab - ein neuer Ansatz 439 blacky 28.11.18 10:03
Re: Drehstab - ein neuer Ansatz 359 Hotte4h 09.12.18 21:59
Re: Drehstab - ein neuer Ansatz 364 hageo 10.12.18 05:19
Re: Drehstab - ein neuer Ansatz 364 Hotte4h 10.12.18 09:58
Re: Drehstab - ein neuer Ansatz 369 hageo 10.12.18 12:50
Re: Drehstab - ein neuer Ansatz 363 Hotte4h 10.12.18 17:24
Re: Drehstab - ein neuer Ansatz 356 rainer(berlin) 11.12.18 11:36
Re: Drehstab - ein neuer Ansatz 333 Dieter 11.12.18 11:53
Re: Drehstab - ein neuer Ansatz 367 hageo 11.12.18 14:35
Re: Drehstab - ein neuer Ansatz 337 blacky 12.12.18 13:31
Re: Drehstab - ein neuer Ansatz 336 hageo 13.12.18 10:32
Re: Drehstab - ein neuer Ansatz 323 holefu 16.12.18 22:46


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.